Barclays Bank

Bewertung
(0 bewertungen)

Barclays Bank Überprüfung, Wechselkurse, Gebührenrechner und Benutzerbewertung

  • Gebühren und Kosten: Sehr schlecht
  • Übertragungsgeschwindigkeit: Durchschnittlich
  • Sicherheit und Zuverlässigkeit: Gut
  • Kundenzufriedenheit: Durchschnittlich

Vorteile

  • Gut gestaltete, benutzerfreundliche Mobile App
  • Vielseitiges Angebot

Nachteile

  • Hoher Aufschlag auf die Wechselkurse
  • Hohe internationale Überweisungsgebühren

0 Benutzer würden es empfehlen

0 Benutzer würden es nicht empfehlen

Überspringen zu:

Was bzw. wer ist Barclays Bank?

Barclays ist eine britische multinationale Investmentbank und ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in London. Sie sind seit mehr als 300 Jahren auf dem Markt und ihr aktuelles Angebot umfasst Dienstleistungen wie Personal Banking, Corporate Banking, Wealth Management und Investment Management. Über Barclays können Sie Inlands- und Auslandszahlungen in mehr als 200 Länder empfangen und senden.

Wie funktioniert eine Überweisung bei der Barclays Bank?

Bevor Sie mit Barclays internationale Überweisungen tätigen können, müssen Sie ein Bankkonto bei Barclays eröffnen. Es gibt mehrere Kontotypen mit unterschiedlichen Funktionen. Um sich bei Banken in Großbritannien registrieren zu lassen, müssen Sie in Großbritannien ansässig sein und über alle erforderlichen Unterlagen verfügen. Barclays hat ein Angebot für Neuankömmlinge im Land oder eben Leute vorbereitet, die gerade einen Job bekommen haben und ihr neues Leben in Großbritannien beginnen.

Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie eine Zahlung über die Online-Plattform oder die Mobile App bestellen. Sie können aber auch einfach Ihre Bankfiliale vor Ort besuchen oder deren Vertreter anrufen, um den Deal zu vereinbaren.

Sie können Geld in über 200 Länder weltweit in über 50 Währungen senden. Dies schließt SEPA-unterstützte Standorte, europäische Länder, USA und auch Südamerika oder Afrika und Asien ein. Je nach Ziel fallen unterschiedliche Gebühren an.

Die Geschwindigkeit der Zahlung hängt von dem Land ab, in das Sie das Geld senden, der Währung, in der Sie bezahlen und der Uhrzeit, zu der Sie die Zahlung senden.

Barclays Bank - Gebühren und Kosten

Wenn Sie ein persönliches Konto oder ein Premier-Konto haben, fällt für die Aufgabe einer internationalen Überweisung keine zusätzliche Gebühr an. Sie müssen jedoch die Bearbeitungskosten bezahlen, die potenziellen Zwischenhändlern oder der Bank Ihres Empfängers entstanden sind. Diese Gebühr kostet normalerweise ca. 4 GBP und kann mit Ihrem Empfänger geteilt werden.

Der Versand von Geld in SEPA-Länder in Europa kostet 5 GBP per Online-Banking. Wenn die internationale Zahlung in einer Zweigstelle oder per Telefon erfolgt, beträgt die Gebühr 15 GBP für SEPA und sogar 40 GBP für andere internationale Zahlungen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Empfang internationaler Zahlungen 6 GBP kostet, wenn die Zahlung außerhalb der von SEPA unterstützten Länder erfolgt oder wenn der Absender die Gebühren nicht für Sie bezahlt hat.

Barclays Bank - Wechselkurs

Der Aufschlag auf die Wechselkurse hängt vom Betrag ab, den Sie kaufen möchten. Sie liegt bei rund 5% im Vergleich zu einer durchschnittlichen Marktrate (Tageskurs, Marktzins).

Eine der interessanten Funktionen ist, dass Sie Barclays-Umtauschdienste verwenden können, um Währung zu erwerben und Ihnen nach Hause zu überbringen. Innerhalb von 90 Tagen können Sie bis zu 5.000 GBP pro Person bestellen. Der Mindestbetrag für die Lieferung zu Ihnen nach Hause beträgt 50 GBP. Es ist ein bequemer Weg, um Reisegeld für Ihren Urlaub zu bekommen.

Barclays Bank - Grenzen

Die Limits variieren je nach Kontotyp. Das Basisangebot bietet Ihnen jedoch die Möglichkeit, maximal 50.000 GBP pro Tag per Online-Banking zu senden. Um höhere Zahlungen zu leisten, müssen Sie sich an den Barclays-Vertreter wenden und dessen Zweigstelle/Filiale  besuchen.

Überweisung mit der Barclays Bank im Vergleich zu Überweisungen bei Online Plattformen

Barclays mit ihren regelmäßigen Bankgebühren und hohen Aufschlägen auf die Wechselkurse verlieren den Kampf mit unabhängigen Online-Geldtransferanbietern. Sogar andere bekannte britische Banken bieten günstigere internationale Überweisungen an. In Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit können Sie sich jedoch sicher sein, dass Barclays Ihr Geld mit höchster Sorgfalt und ohne Probleme händelt.

Von

Nach

Geldbetrag

Von

In

 

Wie verwende ich Barclays Bank?

Um Geld über Barclays zu senden, müssen Sie ein Bankkonto bei Barclays eröffnen. Sie können aus verschiedenen Kontotypen auswählen und dann alle Ihre Zahlungen über die Online-Plattform oder die Mobile App abwickeln.

Wie melde ich mich an?

Besuchen Sie am besten Ihre lokale Barclays-Niederlassung oder rufen Sie deren Vertreter an, um die neuesten Informationen zur Kontoeröffnung zu erhalten. Es besteht die Möglichkeit, sich über ihre Plattform für das Online-Banking zu registrieren. Besuchen Sie die Barclays-Website und klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche „Registrieren“. Füllen Sie dann alle Ihre persönlichen Daten aus und befolgen Sie die Schritte. Möglicherweise müssen Sie einen speziellen Überprüfungsprozess durchlaufen und ihnen Scans Ihrer Dokumentation senden, damit sie überprüfen können, ob Sie es wirklich sind.

Ist Barclays Bank sicher und zuverlässig?

Sicherheit

Ihre Verbindung mit der Online-Plattform ist verschlüsselt und die Bank muss alle finanziellen Bestimmungen und Gesetze einhalten. Wie bei jedem Online-Banking gibt es viele Betrugs- und Phishingversuche. Barclays hat Schulungsmaterialien für seine Kunden vorbereitet, um Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen und zur Vermeidung von Online-Hackerangriffen zu erhalten.

Öffentliche Rezeption

Aufgrund der jahrhundertelangen Geschäftstätigkeit, des Umfangs und der Vielfalt der angebotenen Dienstleistungen konnte Barclays Skandale und Kontroversen nicht vermeiden. Das Unternehmen wurde wegen Nichteinhaltung der Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche sowie wegen des Versuchs zur Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Bank wurde auch vorgeworfen, die Marktwechselkurse manipuliert zu haben. Es gab auch einen Fall, in dem sich herausstellte, dass Barclays absichtlich Geldwechsel verweigerte und die Kurse für einige Kunden änderte, wenn das System feststellte, dass dies für das Unternehmen unrentabel ist. Es gab auch Kontroversen mit Barclays, die den Gold- oder Strompreis beeinflussten.

Bemerkungen

Der von den Kunden erwähnte gemeinsame Vorteil scheint Barclays Mobile App und Online-Plattform zu sein. Viele Benutzer geben an, dass es einfach und benutzerfreundlich ist und Sie Ihre täglichen Finanzen bequem verwalten und alle Zahlungen ausführen können.

„Ich benutze hauptsächlich die Mobile App. Ich habe tatsächlich gesehen, wie sich die App weiterentwickelt hat, und ich mag diese einfach sehr. Es ist einfach, unkompliziert und ziemlich intuitiv. Ich hatte noch nie Probleme damit. Es ist einfach, alle Informationen zu finden, die ich benötige. Die Web-App ist auch großartig. “ ~ einer der Benutzer bei Nerdwallet

Die Leute scheinen gemischte Gefühle über die jüngsten Angebote von Barclay zu haben, und die meisten Beschwerden beziehen sich auf die schlechte Kundenbetreuung. Es ist schwierig, potenzielle Kontoprobleme mit ihnen zu lösen und der Mitarbeiter im Callcenter spricht möglicherweise nicht fließend Englisch.

„Ich bin seit zehn Jahren bei Barclays und sie haben sich stetig verschlechtert und jetzt an dem Punkt, an dem ich sie wegen mangelnder Rücksichtnahme auf treue Kunden verlassen werde, würde ich es sicherlich keinem empfehlen, der hier ein Konto eröffnen will." ~ Mark auf Trustpilot

“Tolle Bank, kein toller Kundenservice” ~ Matthew auf Trustpilot

„Unhöfliches und inkompetentes Callcenter-Personal, das absichtlich Problemlösungen verzögert, keinen gesunden Menschenverstand bei der Beratung an den Tag legt und keine Kundendienstfähigkeiten besitzt und widersprüchliche Ratschläge in äußerst schlechtem Englisch gibt. Wenn Sie anrufen, bereiten Sie sich darauf vor extrem lange zu telefonieren und Ihre Geduld auf die Probe zu stellen. Es ist eine echte Schande, da ihre App ziemlich gut ist.“~ Kat auf Trustpilot

Kunden-Support

Im Kontaktbereich finden Sie verschiedene Telefonnummern und Abteilungen, da jede für unterschiedliche Themen und Probleme zuständig ist. Wählen Sie das Thema aus, über das Sie sprechen möchten, und Sie erhalten Artikel und grundlegende Antworten auf die häufigsten Probleme sowie eine Telefonnummer und einen Online-Live-Chat, um mit den Vertretern der Bank in Kontakt zu treten.

Viele Kunden berichten, dass es schwierig ist, mit dem Kundensupport zu kommunizieren und diese darüber hinaus möglicherweise auch unhöflich oder nicht hilfreich sind.

Abschließende Gedanken

Überweisung der Barclays Bank - Rückblick und Zusammenfassung

Obwohl der Service zweifellos zuverlässig und sicher ist, sind die Gesamtkosten und die ungünstigen Wechselkurse nicht die beste Option für die Abwicklung häufiger internationaler Zahlungen. Es gibt bessere Alternativen für Mainstream-Banken sowie unabhängige Online-Plattformen. Die größten Nachteile sind die hohen Aufschläge beim Wechselkurs und die Kontroversen über die Manipulation der Kurse in der Vergangenheit sowie die minderwertige Kundenbetreuung. Die Mobile App scheint sehr benutzerfreundlich zu sein und ist für viele Kunden das beste Werkzeug, um mit Ihren Finanzen umzugehen.

Kommentare unserer Benutzer

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen

Bewertung:
Würdest du es weiterempfehlen?