Umzug nach Dänemark: Was Sie wissen müssen! Wo erhält man dänische Kronen?

Umzug nach Dänemark: Was Sie wissen müssen! Wo erhält man dänische Kronen?

Es reicht längst nicht aus Ihre Koffer zu packen und ein Flugticket nach Kopenhagen zu kaufen, wenn Sie vorhaben für immer nach Dänemark zu ziehen. Sie müssen auf Ihren Umzug auch in anderer Weise vorbereitet sein.
In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, welche rechtlichen Anforderungen zu beachten sind, welche Unterlagen Sie im Vorfeld einholen müssen und wie Sie Ihre generellen finanziellen Grundlagen im Land einrichten können.

Dänemark: grundlegende Informationen

Bevölkerung: 5,8 Millionen

Fläche: 43.000 km²

Hauptstadt: Kopenhagen

Währung: Dänische Krone (DKK)

Amtssprache: Dänisch

Größte Städte: Kopenhagen, Århus, Odense, Aalborg

Wetter: Gemäßigtes Klima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Die Durchschnittstemperatur im Januar beträgt 1,5 °C, während sie im August durchschnittlich 17,2 °C erreicht.

Durchschnittsgehalt: $43.000 pro Jahr

Es ist auch erwähnenswert, dass Dänemark für seine hohen Lebenshaltungskosten bekannt ist. Die Steuern nehmen einen erheblichen Teil Ihres Gehalts ein.

Was müssen Sie alles tun, um nach Dänemark zu ziehen?

Nach den offiziellen Reiseführern gibt es nur wenige Dinge, die Sie auf Ihrer Checkliste abhaken müssen, bevor Sie ins Land ziehen.

  1. Aufenthaltsgenehmigung beantragen
  2. Jobsuche/Studiengang
  3. Ein Zuhause/Wohnung finden
  4. Dokumente vorbereiten und mitbringen
  5. Anfangen Dänisch zu lernen

Wie bekommt man eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung?

Je nachdem, von wo Sie kommen, gibt es unterschiedliche Anforderungen. Bürger der EU und des EWR benötigen keine speziellen Visa und können so problemlos nach Dänemark einreisen und dort legal arbeiten und leben.

Andere Bewohner sollten zuerst eine Arbeit finden, da der jeweilige Arbeitgeber den ersten Teil der erforderlichen Unterlagen für Sie ausfüllen kann. Es gibt auch spezielle Antragsformulare, die auszufüllen sind; diese finden Sie auch  auf der offiziellen Einwanderungs-Webseite.

Normalerweise kostet ein dänisches Visum etwa 445 Dollar, welches dann eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis aufweist.

Wenn Sie ein Student sind, kann es sehr einfach sein, ein Studentenvisum zu beantragen oder durch ein Universitätsprogramm oder ein Austauschnetzwerk nach Dänemark zu ziehen.

Was ist eine CPR-Nummer?

CPR ist eine Identifikationsnummer/dänische Personenkennziffer und jedem Bürger wird in Dänemark eine solche Nummer zugeteilt. Sie wird benötigt, um ein Bankkonto zu eröffnen, eine Krankenversicherung abzuschließen oder sogar ein Buch aus einer Bibliothek auszuleihen.

"Die CPR-Nummer besteht aus zehn Ziffern. Die ersten sechs Ziffern sind Ihr Geburtsdatum (Tag, Monat und Jahr), während die letzten vier Ziffern eine eindeutige Identifikationsnummer für alle Bürger in Dänemark aufweist. Die letzten vier Zahlen geben auch Ihr Geschlecht an, wobei die geraden Zahlen Frauen und die ungeraden Zahlen Männer kennzeichnen. Sie können eine CPR-Nummer erst nach Ihrer Ankunft in Dänemark erhalten."

Um diese zu erhalten, kontaktieren Sie Ihr lokales CPR-Registrierungsbüro.

Dänische Krone - die offizielle Währung

Sie sind also in Ihrem neuen Land gezogen und angekommen und wollen Ihr ganzes Geld in DKK umtauschen... Aber wie kann man das effizient machen und was sind das eigentlich, diese Kronen?

Obwohl Dänemark ein Teil der Europäischen Union ist, haben sie sich geweigert, den Euro als offizielle Währung zu verwenden. Der Wert der dänischen Krone ist jedoch eng mit dem EUR verbunden.

In den Geschäften sieht man, dass das Kürzel für Kronen "kr." ist. Es gibt 50, 100, 200, 500, 1000 Geldscheine. Die kleinste Münze ist eine 50 øre, was einer halben Krone entspricht. Früher gab es noch andere øre-Münzen, aber die werden nicht mehr benutzt.

Der 100-Kronen-Schein wird manchmal als "Hund" bezeichnet, was tatsächlich Hund bedeutet, aber eine Kurzform des Wortes "hundrede" (hundert) ist.

Der 500-Kronen-Schein kann als "Pflugmann" bezeichnet werden, wegen der früheren Entwürfe mit einem Mann mit Pflug.

Der 1000-Kronen-Schein kann als "tudse" (Kröte) bezeichnet werden, wegen des Wortes "tusinde", was einfach auf die Übersetzung  tausend hindeutet. Alternativ wird der Geldschein auch manchmal als "egern" (Eichhörnchen) bezeichnet, wegen des alten Designs mit dem Bild eines Eichhörnchens.

Wo können Sie Ihre Währung in DKK umtauschen?

Wenn Sie die besten Umrechnungskurse für jede Währung und im speziellen DKK finden möchten, können Sie unser Tool nutzen, das Ihnen live und aktuell die Umrechnungskurse auf allen verfügbaren Plattformen anzeigt. Sie können sich einfach das Top-Ergebnis ansehen bzw. anzeigen lassen, um so die besten Kurse zu erhalten und unnötige Aufschläge oder Gebühren zu vermeiden.

Geld nach Dänemark schicken

Sie können auch verschiedene Überweisungsdienste nutzen, um Geld von Ihrem Auslandskonto nach Dänemark zu überweisen. Wenn Sie nach den günstigsten Überweisungen suchen, nutzen Sie unser Vergleichstool, geben Sie ein, wie viel Sie senden müssen und es werden Ihnen dann die Kosten auf allen verfügbaren Überweisungsplattformen angezeigt.

Lebenshaltungskosten in Dänemark

Aber was bringt es, das Geld zu tauschen und Kronen zu bekommen, wenn man sich den Lebensunterhalt dort nicht leisten kann? Die Tabelle unten zeigt die grundlegenden Ausgaben, auf die Sie sich einstellen müssen:

Monatliche Miete für ein Schlafraum außerhalb des Stadtzentrums 5,000kr.
Monatliche Miete für ein Schlafraum in der Innenstadt 7,000kr.
Normales Mittagessen in einem Restaurant für zwei Personen 600kr.
Kino Eintrittskarte 95kr.
1 Krug Bier 45kr.
Kaffee in einem Café 30kr.
Nebenkosten pro Monat 1,220kr.
Fitnessclub-Mitgliedschaft pro Monat 235kr.
Eine Jeans 685kr.
Einwegticket für den Nahverkehr 23kr.
Ein Brot 14kr.

Dänisches Bankkonto eröffnen

Um ein Bankkonto in Dänemark zu eröffnen, benötigen Sie:

  • Krankenversicherungskarte (die "gelbe Karte") mit einer speziellen CPR-Nummer
  • Reisepass/Personalausweis mit Foto
  • Nachweis der Adresse
  • (Ein Beschäftigungsnachweis kann ebenfalls nützlich sein)

Was bedeutet Dankort?

Es gibt eine spezielle Debitkarte namens Dankort, die nur in Dänemark verwendet werden kann. Sie ist mit Ihrem Bankkonto verbunden und kann für sämtliche alltäglichen Zahlungen sehr hilfreich sein. Sie können mit Ihrem Bankangestellten über die Einzelheiten sprechen.

Was ist ein NemKonto?

Es ist Ihr "offizielles" Konto, auf das die Behörden Geld überweisen. Wenn Sie mehrere Konten haben, müssen Sie eines davon als Ihr "NemKonto" auswählen. Es wird erklärt: "Jeder in Dänemark muss ein NemKonto haben. Die meisten Einwohner Dänemarks erhalten gelegentlich Zahlungen von Behörden und es ist daher nützlich und zeitsparend, ein NemKonto zu haben, damit die Behörden Geld direkt auf Ihr Bankkonto überweisen können.

Die Sprache erlernen

Wenn Sie mit dem Papierkram und den wichtigsten Dingen fertig sind, können Sie jetzt bequem in Ihrer neuen Wohnung sein und Ihre Sprachkenntnisse auffrischen. Es gibt tausende von Kursen im Internet. Sie können auch einige der beliebten mobilen Apps wie Duolingo oder Babbel ausprobieren.

Je nach Region, in der Sie leben, gibt es sogar offizielle Kurse für Einwanderer, die von den lokalen Behörden oder Schulen abgehalten werden. Besuchen Sie diese, um die Sprache vor Ort zu lernen und Ihre ersten neuen Bekanntschaften und evtl. zukünftige Freunde zu treffen.

Free Download WordPress Themes
Download Premium WordPress Themes Free
Download Nulled WordPress Themes
Download Premium WordPress Themes Free
udemy free download
download huawei firmware
Download WordPress Themes Free
udemy paid course free download
Schlagwörter:

Add Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.