Umzug nach Großbritannien - wie man ein Visum erhält, Lebenshaltungskoste

Das Vereinigte Königreich ist der Inselstaat im Nordwesten Europas. Es wird oft nur mit England in Verbindung gebracht, besteht jedoch aus England, Schottland, Wales (Großbritannien) und Nordirland. Es umfasst auch viele kleinere Inseln. Nordirland hat die einzige Landgrenze - mit der Republik Irland. Ansonsten wird das Vereinigte Königreich vom Atlantischen Ozean eingefasst. Es ist durch den unterseeischen Kanaltunnel, der unter dem Ärmelkanal gebaut wurde, mit dem übrigen Europa verbunden. Das Vereinigte Königreich wird mit Pubs, Fish and Chips, Nachmittagstee und Regenwetter in Verbindung gebracht. Vergessen Sie also nicht, Ihren Regenschirm mitzunehmen!

Offizieller Name: Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland

Regierungsform: Einheitliche parlamentarische konstitutionelle Monarchie

Hauptstadt: London

Bevölkerung: 67.545.757

Offizielle Sprache: Englisch

Währung: Pfund Sterling

Fläche: 242.495 km² (93.628 Quadratmeilen)

5 Gründe für einen Umzug in das Vereinigte Königreich

1. Sprache und Kultur

Englisch ist heute die am häufigsten verwendete Sprache der Welt. Die Kinder beginnen es in der Grundschule zu lernen, und im Erwachsenenalter bleibt es in verschiedenen Lebensbereichen erhalten. Und da es im Vereinigten Königreich eine Nationalsprache ist, wird es etwas leichter, sich in dem neuen Land zurechtzufinden. Seien Sie jedoch auf die Akzente vorbereitet.

Die dortige Kultur und Lebensweise ist eine der beliebtesten der Welt. Um fünf Uhr Tee trinken, dann abends im Pub Bier oder Apfelwein trinken und dabei die beste lokale Küche genießen. Und das alles, während Sie sich ein Fußballspiel ansehen und Ihre Lieblingsmannschaft unterstützen.

Manche sagen auch, dass es in London am schwierigsten ist, einen wirklich geborenen Briten zu treffen. Dieses Land ist ein großer Schmelztiegel, so dass sicherlich jeder dort seinen eigenen Platz finden kann.

2. Die Königliche Familie

Die Briten lieben ihre Königin und sie lieben die Monarchie. Sie feiern ihren Geburtstag sogar zweimal im Jahr. Zuerst an ihrem eigentlichen Geburtsdatum, dem 21. April, und dann noch einmal im Juni. Der zweite ist ein offizieller Termin, und an diesem Tag feiert die britische Nation 'Trooping the Colour'. Es gibt eine Parade, Musiker und natürlich kommt die Königin in der Kutsche vorgefahren.

Außerdem tritt die Königsfamilie bei vielen Veranstaltungen auf, zum Beispiel bei den Olympischen Spielen 2012. Und wenn jemand in der Königlichen Familie heiratet oder ein Kind bekommt, ist das immer ein nationales Ereignis.

3. Hochkarätige Universitäten

Unbestreitbar sind die Universitäten im Vereinigten Königreich erstklassig. Wenn man sich also zwischen den Eliten, auf Weltklasseniveau, ausbilden will, dann ist das der richtige Platz. Das Vereinigte Königreich hat sieben Universitäten, die in einer Rangliste der "Top 50 Universitäten der Welt" aufgeführt sind. Dazu gehören zum Beispiel zwei Akademien in London, eine in Edinburgh und zwei der berühmtesten, nämlich die Universität Cambridge und die Universität Oxford, die zwischen den Universitäten der Welt führend ist.

4. Kostenlose Gesundheitsversorgung

Alle Einwohner des Vereinigten Königreichs sind durch den nationalen Gesundheitsdienst und eine kostenlose Gesundheitsversorgung abgedeckt. Dies ist eine Annehmlichkeit, die nicht viele Länder auf der Welt bieten. Aber dort müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen - alles, was Sie brauchen, um Ihre Gesundheit zu verbessern bzw. erhalten, ist kostenlos und schließt auch Notfälle ein.

Darüber hinaus verfügt Großbritannien über die besten Ärzte, Wissenschaftler und medizinischen Einrichtungen der Welt. Sie führen ständig neue Forschungen durch und versuchen bei ihren experimentelle Versuchen, die Chancen von Gebrechlichen zu verbessern bzw. diese zur vollständigen Genesung zu führen.

5. Feiertage und Veranstaltungen

Für die Vollzeitbeschäftigten gibt es laut Gesetz 28 bezahlte freie Tage pro Jahr, die sie in Anspruch nehmen können. Darüber hinaus haben sie neun unbezahlte Feiertage. Außerdem respektieren sie nach wie vor die Tradition der geschlossenen Geschäfte von Weihnachten bis Silvester. Das klingt nach einer Menge Zeit, um sich auszuruhen, mit der Familie zusammen zu sein oder Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Denn vergessen Sie nicht all die sehenswerten britischen Museen und Denkmäler.

Außerdem finden dort viele erstaunliche Veranstaltungen statt. Zum Beispiel eines der größten Musikfestivals - das Glastonbury-Festival. Auch als Bürger des Vereinigten Königreichs sollten Sie vielleicht von Zeit zu Zeit Stadien besuchen, denn wenn Sie noch kein Fußballfan sind, werden Sie wahrscheinlich einer werden.

Wie erhält man ein Visum für das Vereinigte Königreich?

Zuerst sollten Sie herausfinden, ob Sie überhaupt ein Visum benötigen. Sie können unter diesen Bedingungen visumfrei in das Vereinigte Königreich einreisen:

  • ein EWR-Bürger
  • ein Schweizer Bürger
  • ein Bürger des Commonwealth

Wenn sich herausstellt, dass Sie ein Visum benötigen, ist es am wichtigsten, die Art des Visums anzuschauen. Wenn Sie planen, für längere Zeit dorthin umzuziehen, ziehen Sie kein Touristenvisum oder Transitvisum in Betracht. Ersteres ist kurzfristig und das zweite erlaubt Ihnen nur, die britische Grenze zu überschreiten, um in ein anderes Land zu reisen.

Langzeit-Visa-Typen:

  • UK-Studienvisum - und hier gibt es zwei Arten - wenn Ihr Studium kurz ist, müssen Sie ein UK-Kurzzeit-Studium-Visum beantragen. Wenn Sie vorhaben, langfristig zu studieren, beantragen Sie Visum Stufe 4. Das kann auch für diejenigen in Frage kommen, die bereits ein Stellenangebot im Vereinigten Königreich haben, das keine Konkurrenz zu den britischen Arbeitskräften darstellt.
  • UK-Arbeitsvisum - für diejenigen, die planen, dort eine Beschäftigung zu finden.
  • UK Familienvisum - für diejenigen, die einen Ehepartner, Elternteil, Kinder oder ältere Verwandte haben und bereit sind, sich ihnen anzuschließen. Sie können es auch "auf der Grundlage des Privatlebens" erhalten, wenn Sie dort eine Familie gründen wollen.
  • Geschäftsvisum für Großbritannien - für Geschäftsleute und Investoren.

Erforderliche Dokumente:

  • ausgefülltes UK-Visumantragsformular
  • zwei Fotos
  • gültiger Reisepass
  • Hotelreservierung oder anderer Nachweis der Unterkunft
  • Bankauszüge der letzten 6 Monate, die finanzielle Mittel zur Deckung der Lebenshaltungskosten während des gesamten Aufenthalts aufzeigen.
  • Reiseplan
  • Tuberkulose-Testergebnisse
  • biometrische Informationen, z.B. Fingerabdrücke (wenn Sie planen, länger als 6 Monate zu bleiben)
  • Einladungsschreiben
  • Bestätigung der bezahlten Visagebühren (£93-£3.250, je nach Visumart)

Dann braucht man nur noch einen Termin zu vereinbaren und persönlich an dem Vorstellungsgespräch in der britischen Visumantragstelle teilnehmen. Das war es.

Lebenshaltungskosten

Alleinstehende Personen, die in London leben, benötigen ungefähr £9.072 pro Jahr. Beachten Sie jedoch, dass London wahrscheinlich die teuerste Stadt im Vereinigten Königreich ist, so dass die Lebenshaltungskosten in kleineren Städten deutlich niedriger sein werden.

Einige Preisbeispiele:

Essen in einem normalen Restaurant £12.00
1 Brot £1.01
Monatskarte £65.00
Einzimmerwohnung im Stadtzentrum, pro Monat £744.43

Download Premium WordPress Themes Free
Premium WordPress Themes Download
Download Premium WordPress Themes Free
Download Best WordPress Themes Free Download
online free course
download huawei firmware
Free Download WordPress Themes
online free course
Schlagwörter:

Add Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.